Geschichte der Schönstatt-Bewegung in Ungarn

Die Schönstatt-Bewegung in Ungarn begann im Jahre 1983 durch die Rückkehr der ungarischen Familie Rita und Robert Godány von Österreich in ihr Heimatland Ungarn. Die ungarische Schönstattbewegung wurde in Zusammenarbeit mit ihnen von Pater Tilmann Beller aufgebaut und von ihm über knapp 25 Jahre inspiriert und geleitet.

mehr...

 

Der Familienbund in Ungarn

Der Familienbund wurde von Pater Tilmann Beller aufgebaut und besteht seit Juni 1995.

mehr...

 

Weg der Ehepaare

Eine bemerkenswerte Besonderheit ist der Weg der Ehepaare am Schönstattzentrum. In 15 Stationen führt er über einen 1 ½ km langen Fußweg durch Wiese, Wald und Weinberge vom Heiligtum aus wieder dorthin zurück.

mehr ...

 

deutschenglishespañolPortuguês