Schönstatt-Familienbund in Polen Ereignisse seit X 2011 r.

 

 

Twoje przymierze - naszą misją!  

 

Jahr des  Heiligtums

 

Wir erneuern unsere Hausheiligtümern physisch und geistlich.  Pater Mirosław besucht sie und zelebriert die Hl. Messe in den Häusern. Im August während unserer Tagung werden wir im Gebet Familie für Familie unsere Hausheiligtümern verbinden und so schaffen wir das dritte Mal ein neues Netz von Heiligtümern.

 

 

Pastoralprogramm  "Kirche unseres Haus "
für 2011/2012 in Polen ist eine Teil des
dreijähriges Programms der Kat. Kirche
"Kirche ein Haus und Schule der Kommunion". 

 

 

Ziele dessen  Programms:

. Hilfe bei Kirchenverständnis,
. Kommunion als Werk des Hl. Geistes,
. Stärkung des Geistes der Ökumene,
. Hilfe in der Entdeckung eigener Stellung in der Kirche,
. Vertiefung des Geistes der Mitarbeit und Mitverantwortung für die Kirche,
. Erneuerung und Erschaffung der Kommunionstrukturen.


In dem Programm wurde ein Akzent gesetzt, der spricht von der Vertiefung der Mitarbeit zwischen den Priestern, den Leuten des Geweihten Lebens und den Leihen wie auch die Notwendigkeit  eines größerer Anwesenheit und Mitverantwortung der

Leihen in der Pfarrpastoral. Vordergründlicher Ziel des Programms ist die Bildung  der Leihenanimatoren.

Auf unseren Regionaltreffens realisieren wir Themen über Heiligtum und Apostolat.

06 Mai wurde die III Session der Schönstätischen Schule der Animatoren beenden, sie ist durch unsere Familien geführt.

 

Die Weihen:

 

 

Die erste Weihe des VIII Kurses im Geiste des Ideals Źródło Zaufania  (Quelle des Vertrauens - FONS CONFIDENTIAE) hat am 06.01.2012 im Heiligtum in Bydgoszcz stattgefunden.

 

 

Die Ewigweihe feierte der V. Kurs Arka Nowego Życia (Arca Novum Vitae) am 25.03.2012 im Heiligtum in Bydgoszcz.

 

 

 

Am entstehen sind neue Kursen:

Kurs XI - in Gdańsk

Kurs XII – in Legnica ?

Leben in der Gemeinschaft:

Für die Erziehungsfamilien wurden ernannt:

Kurs X –  Familie J.M. Jędrzejczak von kurs II

Kurs XI – Familie R.G. Wolender von kurs IV

Kurs XII – Familie R.P. Andrzejkowicz von kurs IV

Werden noch andere Familien für diese Aufgabe ernannt. Am 20- 22.07 Familie Kwas Kurs II wird eine Schulung für diese Familien durchführen.

Ein Mal im Jahr wird Bildung für alle Kursleiterfamilien gemacht. Die letzte wurde am 19.01.2012 in Świder getätigt.

In dem letztem Treffen am 14-15.04.2012 hat die Leitung das Projekt des Programms für die Bildung der Familien des Bundes angenommen, es wurde von den Familien Mika i Kwas vorbereitet.

Wurde das Projekt der Statuten - PL durch eine Kommission (p. Mirosław, Familien Jędrzejewski i Lech) erarbeitet.

Die Statuten werden jetzt unter dem sprach - und rechtlichen Aspekt breit konsultiert. Sie werden am 1.08.2012 an alle Familien übergeben.

In den Tagen 1-5.08.2012 werden wir zum ersten Mal gemeinsam mit allen Kursen unsere Tagung erleben. Um 300 Personen. Unsere Tagung findet auf dem Hl. Anna Berg bei Heiligtum Coenaculum in Winow bei Opel statt.

 

1.-3. Mai pilgerten wir gemeinsam mit anderen Gemeinschaften zu unseren schönstättischen Heiligtümern.

Familie Kwas mit p. Mirek nahm in Schoenstatt in den Tagen 11.-12.05. an den Europäischen Forum der Familien von Schönstatt teil. 

 

M. Jędrzejewski und R. Kabaciński sind in dem Team des Übersetzers vom Buch „Lebensquelle Heiligtum”, das in diesem Jahr sollte erscheinen.

Unsere Familien arbeiten aktiv beidem Gestalt des Leben in unseren Heiligtümern, in den Pfarreien, und Diözesen.

 

 

deutschenglishespañolPortuguês